Veranstaltungen
19.01.2018 18:20

Winter | Stille Form | bei Stuttgart

Die stille Form beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Die Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt und wichtige Organe stimuliert.

Nummer: 13/17
Status: Buchung möglich
Beginn: 21.01.2018 10:00
Ende: 21.01.2018 17:00
Leitung: Roswitha Busam
Zielgruppe: Alle die Freude an meditativen Bewegungen haben, oder diese erwecken möchten
Ort: Ötisheim bei Stuttgart, Enzberger Str. 20
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 160.00

Die stille Form (Jing Gong) beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Die Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt und wichtige Organe stimuliert.
Besonders gut geeignet ist die stille Form für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt, in der Schwangerschaft, bei psychosomatischen Beschwerden, für die Arbeit von Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Altenpflegern... (die eine Ausbildung im Qi Gong der vier Jahreszeiten besucht haben).

Winter ist die Zeit der Verhüllung und des Verborgenen. Momente der Besinnung und Reflexion. Das empfänglichste Organ des Winters, die Nieren, sind der Sitz der angeborenen Konstitution und unserer Willenskraft.


Wichtige Organe:
Nieren, Blase und Ohren.

Stärkung bei Dong Gong (Bewegte Form im Stehen):
Konzentration, Koordination, Gedächtnis, Fruchtbarkeit, Knochenbau, Gehör, Haare, Nägel, Familienbande, Identität.

Vorbeugung bei Dong Gong (Bewegte Form im Stehen):
Alterungserscheinungen wie Schwerhörigkeit, Ergrauen, Haarausfall, Gedächtnisschwäche.

Vorbeugung bei Jing Gong (Stille Form im Sitzen):
Beschwerden der Wirbelsäule, Schulter-Arm-Syndrom, Nierenschwäche, Tinnitus, Morbus Bechterew, Durchblutungsstörungen der Beine, Gedächtnisschwäche.
Stärkt die Konzentration und Koordination.


Die Bewegungsübungen erfolgen im Sitzen und Liegen, so dass sie ideal zur Anwendung kommen am:

  • Arbeitsplatz, Büro oder in den Pausen
  • auf Reisen, im Hotel, bei Bahnfahrten oder im Auto
  • bei Krankheit oder in der Rekonvaleszenz
  • zur Meditation

Sie benötigen wenig Platz für alle Übungen. Die ebenfalls im Seminar erlernten Fingerspiele:

  • aktivieren alle Meridiane des Körpers
  • fördern die Beweglichkeit der Fingergelenke
  • können auch getrennt von den anderen Bewegungen durchgeführt werden.

So ist es möglich sich jederzeit und überall neue Kraft und neue Energie zu schenken. Besonders geeignet ist diese Qi Gong Form auch für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt, oder nicht möglich ist.

Zu jeder Jahreszeit der stillen Form, wird ein Seminar angeboten.
Diese bauen nicht aufeinander auf und können einzeln gebucht werden.


Dieses Seminar ist für alle Neueinsteiger und Anfänger als auch zur Vertiefung hervorragend geeignet.
Ein "Powertag" mit systemischer Aufstellung kann für Samstag dazu gebucht werden, direkt bei Frau Busam: www.roswitha-busam.de

 

Dieses Seminar gilt als Grundkurs (erstes Jahr) in der Ausbildung zum Kursleiter.


Bitte mitbringen:

Leichte Schuhe und weite, bequeme Kleidung.
 

Winter - Saarbrücken - in Therapie und Selbstfürsorge

In dieser Fortbildungsreihe erlernen sie einzelne Übungen des Qi Gong, ihre Einsatzmöglichkeiten in der Einzeltherapie und das Gestalten von ressourcenorientierten Gruppen

Die Termine können einzeln gebucht werden.

Nummer: 14/15
Status: Bereits gebucht
Beginn: 27.01.2018 10:00
Ende: 28.01.2018 12:00
Anmeldeschluss: 27.01.2018 14:00
Leitung: Katrin Blumenberg und Rita Pabst
Ort: 66111 Saarbrücken, Nauwieserstr. 5, "Esplanade", 1. OG.
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 4
Freie Plätze: 16
Gebühren: € 190.00

Winter

- das Lebensvertrauen stärken

- Umgang mit Panik und Angst

- Nierendepressionen

- achtsamer Umgang mit mir und anderen

- Umgang mit Schuld und Scham

 

In dieser Fortbildungsreihe erlernen sie einzelne Übungen des Qi Gong, ihre Einsatzmöglichkeiten in der Einzeltherapie und das Gestalten von ressourcenorientierten Gruppen

Die Termine können einzeln gebucht werden.

 

Dozenten: Katrin Blumenberg und Dipl. Psych. Peter Neidhardt

Seminarzeiten: Samstag 10:00 - 17:30 Uhr, Sonntag 9:30-12:00 Uhr

Akkreditierung: 17 Fortbildungspunkte

Seminargebühr: € 190

Seminarort: "Esplanade" 1.OG. Nauwieserstr. 5, 66111 Saarbrücken


Bewegte Form im Benediktinus Hof Frühling

Bewegte Form - Dong Gong

Seminare mit Katrin Blumenberg (in Trier und) im Benediktushof bei Würzburg

Nummer: 9/17
Status: Buchung möglich
Beginn: 11.02.2018 17:30
Ende: 13.02.2018 12:00
Leitung: Katrin Blumenberg
Ort: Benediktinus Hof bei Würzburg
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 180.00

Bewegte Form - Dong Gong

Seminare mit Katrin Blumenberg (in Trier und) im Benediktushof bei Würzburg

Für 2018 hat die Bewegte Form einen Raum gefunden an dem sie sich besonders gut wird entfalten können.
Die Seminare werden in den schönen Anlagen des Benediktushofs bei Würzburg angeboten. Ein Ort der Meditation und Achtsamkeit, das im 8. Jahrhundert als Benediktinerkloster gegründet wurde.
Seit 2002 steht es unter der spirituellen Leitung von Willigis Jäger und ist Seminar- und Tagungszentrum. Es ist ein Ort der Stille und Einkehr in dem die Mahlzeiten gemeinsam im Schweigen eingenommen werden. Übernachtungsmöglichkeiten stehen in verschiedenen Preiskategorien zur Verfügung. Wegen der zusätzlichen Buchung der Übernachtung empfiehlt es sich das Seminar direkt beim Benediktushof zu buchen. Gerne können wir ihre Anmeldung aber auch weiterleiten.

www.benediktushof-holzkirchen.de


Tagesplan

Kursbeginn

17:30 Uhr Begrüßung im Seminarraum
18.00 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Kursbeginn
21.00 Uhr Abschluss

Kurstag
6:45 Uhr Seminarbeginn
07.30 Uhr Frühstück
08.00 Uhr Arbeitszeit

09.30 Uhr Seminarprogramm
12.00 Uhr Mittagessen
13.15 Uhr Kaffee und Kuchen

15.00 Uhr Seminarprogramm
18.00 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Seminarprogramm
21.00 Uhr Abschluss

Abreisetag
06.45 Uhr Seminarbeginn
07.30 Uhr Frühstück
08.00 Uhr Zimmer herrichten

09.30 Uhr Kursprogramm
12.00 Uhr Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen

 

 

Frühling: So. 11. – Di. 13. Februar 2018
Sommer: So. 13. - Di. 15. Mai 2018
Herbst: So. 23. - Di. 25. September 2018
Winter: Fr. 02. - So. 04. November 2018

 

Seminargebühr: € 180,-
(Übernachtung und Verpflegung sind extra zu buchen und zu bezahlen)


Frühling | Stille Form | Neustadt 2018

Die Stille Form beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Die Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt und wichtige Organe stimuliert.

Nummer: 25/18
Status: Buchung möglich
Beginn: 24.02.2018 14:00
Ende: 25.02.2018 13:00
Leitung: Bernd Haber
Zielgruppe: Alle die Freude an meditativen Bewegungen haben
Ort: 67433 Neustadt, Lindenstr. 15
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 160.00

Die stille Form (Jing Gong) beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Die Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt und wichtige Organe stimuliert.
Besonders gut geeignet ist die stille Form für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt, in der Schwangerschaft, bei psychosomatischen Beschwerden, für die Arbeit von Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Altenpflegern... (die eine Ausbildung im Qi Gong der vier Jahreszeiten besucht haben).

 

Frühling ist die Zeit der Wiederentdeckung. Die richtige Zeit seine Kreativität wieder aufleben zu lassen und schlummernde Potentiale zu wecken. Das empfänglichste Organ, die Leber wirkt als Impulsgeber, fördert das Wachstum und gleicht Emotionen aus.

 

Wichtige Organe:
Leber, Gallenblase und Augen.

Stärkung bei Dong Gong:
Inneres Gleichgewicht, Sehkraft, Vitalität, Hormonhaushalt, Lebensfreude, Durchblutung

Vorbeugung bei Dong Gong:
Depressionen, Augenleiden, Bluthochdruck, Menstruationsbeschwerden

Vorbeugung bei Jing Gong
Migräne, Kopfschmerzen, Müdigkeit, innere Unruhe, grauer Star, Glaukom, Beschwerden der Wechseljahre, Depressionen, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen. Stärkt das innere Gleichgewicht, erfrischt.

 


Die Bewegungsübungen erfolgen im Sitzen und Liegen, so dass sie ideal zur Anwendung kommen am:

  • Arbeitsplatz, Büro oder in den Pausen
  • auf Reisen, im Hotel, bei Bahnfahrten oder im Auto
  • bei Krankheit oder in der Rekonvaleszenz
  • zur Meditation

Sie benötigen wenig Platz für alle Übungen. Die ebenfalls im Seminar erlernten Fingerspiele:

  • aktivieren alle Meridiane des Körpers
  • fördern die Beweglichkeit der Fingergelenke
  • können auch getrennt von den anderen Bewegungen durchgeführt werden.

So ist es möglich sich jederzeit und überall neue Kraft und neue Energie zu schenken. Besonders geeignet ist diese Qi Gong Form auch für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt, oder nicht möglich ist.

Zu jeder Jahreszeit der stillen Form, wird ein Seminar angeboten.
Diese bauen nicht aufeinander auf und können einzeln gebucht werden.


Dieses Seminar ist für alle Neueinsteiger und Anfänger als auch zur Vertiefung hervorragend geeignet.
 

Zeiten:
Samstag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag von  09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Teilnahmegebühr: € 160.-

Dieses Seminar gilt als Grundkurs (erstes Jahr) in der Ausbildung zum Kursleiter.
Das Seminar findet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen statt.
Zeiten wie oben angegeben.
Bei geringer Teilnehmerzahl findet der Unterricht wie folgt statt:
Samstag von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Teilnahmegebühr bleibt gleich, da das gesamte System unterrichtet wird.

Bitte mitbringen:

Leichte Schuhe und weite, bequeme Kleidung. Eine Decke und/oder eine Isomatte da wir auch eine Meditationsübung im Liegen unterrichten.
 

Ausbildung - bei Hamburg - 3.WE, Frühling

3. Wochenende der Ausbildung zum Qi Gong Kursleiter. Für alle die bereits die stille und bewegte Form des "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" erlernt haben und selber unterrichten möchten. Geschlossene Gruppe. Bildungsgutscheine / -checks, können nach Rücksprache eingelöst werden. An diesem Wochenende werden werden die Übungen des Frühlings aus der bewegten und stillen Form des "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" vertieft.

Nummer: 64/14
Status: Buchung möglich
Beginn: 03.03.2018 09:30
Ende: 04.03.2018 12:00
Anmeldeschluss: 03.03.2018 14:00
Leitung: Katrin Blumenberg
Zielgruppe: alle die "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" unterrichten möchten, oder für sich vertiefen und bereits die stille und bewegte Form erlernt haben.
Ort: Funkenberg 8, 24568 Kaltenkirchen
Max. Teiln.: 14
Buchungen: 0
Freie Plätze: 14
Gebühren: € 2480.00

Qi Gong KursleiterIn Ausbildung

 

Die Qi Gong-Ausbildung ist für Menschen gedacht, die Freude an Qi Gong finden. Für alle die sich mit Hilfe dieses Übungssystems bewusst körperlichen und geistig weiterentwickeln möchten, für alle die sich intensiv mit den Vier  Jahreszeiten auseinandersetzen wollen. Sie werden sich die Fähigkeit aneignen, das Übungsgut weiterzugeben oder in ihren Beruf zu integrieren.

Erfahrungen in Qi Gong, Tai Chi, Medizin oder Pädagogik sind vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig.

An jedem Wochenende wird die stille und bewegte Form aus den "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" der entsprechenden Jahreszeit gefestigt und die notwendigen theoretischen Hintergründe vermittelt.

 

4 Wochenenden zu je einer Jahreszeit

1 Abschlusswochenende zur stillen Form

1 4-tägiges Intensivseminar zum Abschluss der bewegten Form und der Ausbildung

 

katrin-blumenberg-donggong01

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Ausbildungsgang sind:

die stille und bewegte Form des "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" wurden bereits bei einem von uns ausgebildeten Leher erlernt. Sie werden in dieser Ausbildung vertieft und gefestigt.

  • eine durchschnittliche körperliche Beweglichkeit und psychische Stabilität
  • Offenheit und Interesse an den Ausbildungsinhalten
  • die Selbstverpflichtung das Übungsgut täglich mindestens 30 Minuten zu üben

Die Ausbildungsinhalte stammen aus den Bereichen:

  • Qi Gong Praxis
  • Qi Gong Theorie
  • chinesische Medizin
  • westliche Medizin
  • Pädagogik

Den Praxisschwerpunkt bildet das „Qi Gong der Vier Jahreszeiten". Es besteht aus einfachen, wirkungsvollen Bewegungsübungen der Rehabilitation, Atemtechnik, Heillaute, Organübungen und der Akupressur.

 

 

Inhalte der Ausbildung zum Kursleiter / zur Kursleiterin

  • Grundlagen der Yin und Yang - Lehre
  • Wirkung des Qi Gong auf das Organsystem
  • Zhang und Fu - Organlehre
  • Grundlage der fünf Wandlungsphasen
  • Einführung in die Pathologie und Psychosomatik in Bezug auf die Vier Jahreszeiten
  • Grundlagen und Geschichte des medizinischem Qi Gong
  • Akupunkturpunkte des Qi Gong
  • die drei goldenen Schlüssel des Qi Gong
  • Einblicke in die moderne Qi Gong-Forschung
  • Didaktik
  • Einführung in die chin. Philosophie
  • Werbung und Seminarorganisation
  • Einführung in die Meditationsleitung

Frühling - Aktiv Entgiftung & TCM - Chiemgau

"Aktiv Entgiftung", die dynamischen Klopf- und Streichübungen im Stehen sind ein wesentlicher Auszug aus der „Qi Akupressur“. An diesen Wochenenden werden sie ganz im Mittelpunkt stehen und durch vertiefende TCM Kenntnisse erweitert.

Nummer: 22/17
Status: Buchung möglich
Beginn: 16.03.2018 16:00
Ende: 17.03.2018 17:00
Anmeldeschluss: 16.03.2018 00:00
Leitung: Petra Maria Fischer (Heilpraktikerin, Qi Gong Lehrerin)
Zielgruppe: Anfänger und Fortgeschrittene, alle Interessierten, vor allem auch aus den Gesundheitsberufen
Ort: Prien am Chiemsee, Hochriesstr. 25
Max. Teiln.: 10
Buchungen: 1
Freie Plätze: 9
Gebühren: € 160.00

Aktiv Entgiftung mit vertiefenden Grundlagen der chinesischen Medizin
die dynamischen Klopf- und Streichübungen im Stehen sind ein wesentlicher Auszug aus der „Qi Akupressur“. An diesen Wochenenden werden sie ganz im Mittelpunkt stehen und so nachhaltig unterrichtet, dass ein selbständiges Praktizieren und die Selbstbehandlung zu Hause möglich sind. Die Übungen beziehen sich vor allem auf die Organe und Leitbahnen der entsprechenden Elemente einer Jahreszeit. Die Kenntnis darüber wird vertieft durch u.a. folgende Themen:
- Funktion der Zang Fu Organe
- Verlauf der Leitbahnen (oberflächliche und innere Verläufe)
- Wirkung und Lokalisation wichtiger Akupunkturpunkte
- Physiologische Qi Bewegungen im Körper
- Punktkombinationen z.B. den Schlaf fördernd, Qi und Yang stärkend u.v.m.
mit Petra Maria Fischer im Chiemgau

Freitag 16-19 Uhr, Samstag 9-17 Uhr
die Seminare können einzeln gebucht werden. Sie sind für Anfänger ebenso geeignet, wie für alle die die „Qi Akupressur“ bereits besucht haben und den Aspekt der „Aktiv Entgiftung“ vertiefen möchten.


Frühling - Saarbrücken - in Therapie und Selbstfürsorge

In dieser Fortbildungsreihe erlernen sie einzelne Übungen des Qi Gong, ihre Einsatzmöglichkeiten in der Einzeltherapie und das Gestalten von ressourcenorientierten Gruppen

Die Termine können einzeln gebucht werden.

Nummer: 53/14
Status: Bereits gebucht
Beginn: 17.03.2018 10:00
Ende: 18.03.2018 12:00
Anmeldeschluss: 17.03.2018 14:00
Leitung: Katrin Blumenberg und Rita Pabst
Zielgruppe: Ärzte, Psychotherapeuten, Qi Gong Lehrer
Ort: 66111 Saarbrücken, Nauwieserstr. 5, "Esplanade", 1. OG.
Max. Teiln.: 20
Buchungen: 6
Freie Plätze: 14
Gebühren: € 190.00

FRÜHLING

Themen die wir uns über die Qi Gong Bewegungen erschließen werden:

- wieder ins Handeln und die Selbstverantwortung kommen

- Leberdepressionen

- Umgang mit Emotionen

- Persönlichkeitsentfaltung

- die eigenen Potentiale entdecken

 

In dieser Fortbildungsreihe erlernen sie einzelne Übungen des Qi Gong, ihre Einsatzmöglichkeiten in der Einzeltherapie und das Gestalten von ressourcenorientierten Gruppen

Die Termine können einzeln gebucht werden.

 

Dozenten: Katrin Blumenberg und Dipl. Psych. Peter Neidhardt

Seminarzeiten: Samstag 10:00 - 17:30 Uhr, Sonntag 9:30-12:00 Uhr

Akkreditierung: 17 Fortbildungspunkte

Seminargebühr: € 190

Seminarort: "Esplanade" 1.OG. Nauwieserstr. 5, 66111 Saarbrücken


Frühling | Stille Form | bei Stuttgart

Die stille Form beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Die Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt und wichtige Organe stimuliert.

Nummer: 14/17
Status: Buchung möglich
Beginn: 15.04.2018 10:00
Ende: 15.04.2018 17:00
Leitung: Roswitha Busam (Qi Gong Lehrerin, Heilpraktikerin)
Zielgruppe: Alle die Freude an meditativen Bewegungen haben, oder diese erwecken möchten
Ort: Ötisheim bei Stuttgart, Enzberger Str. 20
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 160.00

Die stille Form (Jing Gong) beinhaltet Bewegungen mit verstärkt meditativem Charakter. Die Sammlung und Zentrierung stehen im Vordergrund. Typischen Beschwerden der jeweiligen Jahreszeit werden vorgebeugt und wichtige Organe stimuliert.
Besonders gut geeignet ist die stille Form für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt, in der Schwangerschaft, bei psychosomatischen Beschwerden, für die Arbeit von Ärzten, Heilpraktikern, Physiotherapeuten, Altenpflegern... (die eine Ausbildung im Qi Gong der vier Jahreszeiten besucht haben).
Die Bewegungsübungen erfolgen im Sitzen und Liegen, so dass sie ideal zur Anwendung kommen am:

  • Arbeitsplatz, Büro oder in den Pausen
  • auf Reisen, im Hotel, bei Bahnfahrten oder im Auto
  • bei Krankheit oder in der Rekonvaleszenz
  • zur Meditation

Sie benötigen wenig Platz für alle Übungen. Die ebenfalls im Seminar erlernten Fingerspiele:

  • aktivieren alle Meridiane des Körpers
  • fördern die Beweglichkeit der Fingergelenke
  • können auch getrennt von den anderen Bewegungen durchgeführt werden.

So ist es möglich sich jederzeit und überall neue Kraft und neue Energie zu schenken. Besonders geeignet ist diese Qi Gong Form auch für Menschen, denen langes Stehen schwer fällt, oder nicht möglich ist.

Zu jeder Jahreszeit der stillen Form, wird ein Seminar angeboten.
Diese bauen nicht aufeinander auf und können einzeln gebucht werden.


Dieses Seminar ist für alle Neueinsteiger und Anfänger als auch zur Vertiefung hervorragend geeignet.
Ein "Powertag" mit systemischer Aufstellung kann für Samstag dazu gebucht werden, direkt bei Frau Busam: www.roswitha-busam.de

 

Dieses Seminar gilt als Grundkurs (erstes Jahr) in der Ausbildung zum Kursleiter.


Bitte mitbringen:

Leichte Schuhe und weite, bequeme Kleidung.
 

Ausbildung - bei Hamburg - 4.WE, Sommer

4. Wochenende der Ausbildung zum Qi Gong Kursleiter. Für alle die bereits die stille und bewegte Form des "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" erlernt haben und selber unterrichten möchten. Geschlossene Gruppe.

Nummer: 65/14
Status: Buchung möglich
Beginn: 05.05.2018 09:30
Ende: 06.05.2018 12:00
Anmeldeschluss: 05.05.2018 14:00
Leitung: Katrin Blumenberg
Zielgruppe: alle die "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" unterrichten möchten, oder für sich vertiefen und bereits die stille und bewegte Form erlernt haben.
Ort: Funkenberg 8, 24568 Kaltenkirchen
Max. Teiln.: 14
Buchungen: 0
Freie Plätze: 14
Gebühren: € 2480.00

Qi Gong KursleiterIn Ausbildung

 

Die Qi Gong-Ausbildung ist für Menschen gedacht, die Freude an Qi Gong finden. Für alle die sich mit Hilfe dieses Übungssystems bewusst körperlichen und geistig weiterentwickeln möchten, für alle die sich intensiv mit den Vier  Jahreszeiten auseinandersetzen wollen. Sie werden sich die Fähigkeit aneignen, das Übungsgut weiterzugeben oder in ihren Beruf zu integrieren.

Erfahrungen in Qi Gong, Tai Chi, Medizin oder Pädagogik sind vorteilhaft, aber nicht zwingend notwendig.

An jedem Wochenende wird die stille und bewegte Form aus den "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" der entsprechenden Jahreszeit gefestigt und die notwendigen theoretischen Hintergründe vermittelt.

4 Wochenenden zu je einer Jahreszeit

1 Abschlusswochenende zur stillen Form

1 4-tägiges Intensivseminar zum Abschluss der bewegten Form und der Ausbildung

 

katrin-blumenberg-donggong01

Voraussetzungen für die Teilnahme am Ausbildungsgang sind:

die stille und bewegte Form des "Qi Gong der Vier Jahreszeiten" wurden bereits bei einem von uns ausgebildeten Leher erlernt. Sie werden in dieser Ausbildung vertieft und gefestigt.

  • eine durchschnittliche körperliche Beweglichkeit und psychische Stabilität
  • Offenheit und Interesse an den Ausbildungsinhalten
  • die Selbstverpflichtung das Übungsgut täglich mindestens 30 Minuten zu üben

Die Ausbildungsinhalte stammen aus den Bereichen:

  • Qi Gong Praxis
  • Qi Gong Theorie
  • chinesische Medizin
  • westliche Medizin
  • Pädagogik

Den Praxisschwerpunkt bildet das „Qi Gong der Vier Jahreszeiten". Es besteht aus einfachen, wirkungsvollen Bewegungsübungen der Rehabilitation, Atemtechnik, Heillaute, Organübungen und der Akupressur.

 

 

Inhalte der Ausbildung zum Kursleiter / zur Kursleiterin

  • Grundlagen der Yin und Yang - Lehre
  • Wirkung des Qi Gong auf das Organsystem
  • Zhang und Fu - Organlehre
  • Grundlage der fünf Wandlungsphasen
  • Einführung in die Pathologie und Psychosomatik in Bezug auf die Vier Jahreszeiten
  • Grundlagen und Geschichte des medizinischem Qi Gong
  • Akupunkturpunkte des Qi Gong
  • die drei goldenen Schlüssel des Qi Gong
  • Einblicke in die moderne Qi Gong-Forschung
  • Didaktik
  • Einführung in die chin. Philosophie
  • Werbung und Seminarorganisation
  • Einführung in die Meditationsleitung

Bewegte Form im Benediktinus Hof Sommer

Bewegte Form - Dong Gong

Seminare mit Katrin Blumenberg (in Trier und) im Benediktushof bei Würzburg

Nummer: 10/17
Status: Buchung möglich
Beginn: 13.05.2018 17:30
Ende: 15.05.2018 12:00
Leitung: Katrin Blumenberg
Ort: Benediktinus Hof bei Würzburg
Max. Teiln.: 12
Buchungen: 0
Freie Plätze: 12
Gebühren: € 180.00

Bewegte Form - Dong Gong

Seminare mit Katrin Blumenberg (in Trier und) im Benediktushof bei Würzburg

Für 2018 hat die Bewegte Form einen Raum gefunden an dem sie sich besonders gut wird entfalten können.
Die Seminare werden in den schönen Anlagen des Benediktushofs bei Würzburg angeboten. Ein Ort der Meditation und Achtsamkeit, das im 8. Jahrhundert als Benediktinerkloster gegründet wurde.
Seit 2002 steht es unter der spirituellen Leitung von Willigis Jäger und ist Seminar- und Tagungszentrum. Es ist ein Ort der Stille und Einkehr in dem die Mahlzeiten gemeinsam im Schweigen eingenommen werden. Übernachtungsmöglichkeiten stehen in verschiedenen Preiskategorien zur Verfügung. Wegen der zusätzlichen Buchung der Übernachtung empfiehlt es sich das Seminar direkt beim Benediktushof zu buchen. Gerne können wir ihre Anmeldung aber auch weiterleiten.

www.benediktushof-holzkirchen.de


Tagesplan

Kursbeginn

17:30 Uhr Begrüßung im Seminarraum
18.00 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Kursbeginn
21.00 Uhr Abschluss

Kurstag
6:45 Uhr Seminarbeginn
07.30 Uhr Frühstück
08.00 Uhr Arbeitszeit

09.30 Uhr Seminarprogramm
12.00 Uhr Mittagessen
13.15 Uhr Kaffee und Kuchen

15.00 Uhr Seminarprogramm
18.00 Uhr Abendessen
19.30 Uhr Seminarprogramm
21.00 Uhr Abschluss

Abreisetag
06.45 Uhr Seminarbeginn
07.30 Uhr Frühstück
08.00 Uhr Zimmer herrichten

09.30 Uhr Kursprogramm
12.00 Uhr Mittagessen mit anschließendem Kaffee und Kuchen

 

 

Frühling: So. 11. – Di. 13. Februar 2018
Sommer: So. 13. - Di. 15. Mai 2018
Herbst: So. 23. - Di. 25. September 2018
Winter: Fr. 02. - So. 04. November 2018

 

Seminargebühr: € 180,-
(Übernachtung und Verpflegung sind extra zu buchen und zu bezahlen)