Qi Akupressur (der Vier Jahreszeiten)

Fortbildung mit Abschluss (aus 5 Modulen)

 katrin-blumenberg-qi-akupressurAkupressur ist eine alte chinesische Heilkunst, bei der man mit den Fingern bestimmt Reizpunkte auf der Hautoberfläche stimuliert, um die natürlichen Selbstheilungskräfte des Körpers und das Immunsystem anzuregen.

Der Unterricht der "Qi Akupressur" besteht aus 2 Teilen. Den ruhigen Qi Akupressur Übungen, im Sitzen ausgeführt, die Akupressur am eigenen Körper in Qi Gong Bewegungen einbetten und der schwungvollen "Aktiv Entgiftung" im Stehen.
Dabei handelt es sich um eine Choreographie aus dynamische Klopfübungen, mit denen der Fluss der Kräfte über die Leitbahnen der Jahreszeit angeregt und reguliert wird.

Ein Zuschuss durch die Krankenkassen ist möglich, ebenso ein Abschluss, um das Erlernte beruflich anwenden zu dürfen.

TeilnehmerInnenkreis:
Die Seminare stehen allen Interessierten offen. Kenntnisse in Qi Gong sind wünschenswert, aber nicht Teilnahmebedingung. Für Qi Gong KursleiterInnen und LehrerInnen bieten sich die Seminare als Fortbildung an, zur Erweiterung ihres Unterichtsspektrums. Die Jahreszeiten können einzeln gebucht werden und bauen nicht aufeinander auf.

Bei Besuch von allen 4 Jahreszeiten, besteht die Möglichkeit an einem 5 Wochenende einen Abschluss zu erwerben, der auch zur beruflichen Anwendung der Übungen berechtigt.

Informationen über Termine und Angebote in Ihrer Nähe, bitte hier klicken.